» 3. Advent
» Happy Birthday Virus
» Schönen Nikolaus gewünscht
» TeamSpeak will sich neu erfinden und die Discord-Dominanz brechen
»  Teamspeak3 Icons
»  battlelog-web-plugins_2.5.0_148
»  Procon BC2 / Bf3 / BF4
»  BF4 TS3- SKin
»  TCP-Optimizer
blank
» News

Montag 05. 03. 2012 - 07:38 Uhr - Großer Patch im Frühling

BF3

Battlefield 3 - Großer Patch im Frühling, Neuigkeiten auf der GDC

Dice kündigt das nächste große Update für den Ego-Shooter Battlefield 3 für Frühling an und verspricht »tolle Neuigkeiten« auf der GDC 2012.

Von Sebastian Klix |

Datum: 03.03.2012; 16:11 Uhr


Battlefield 3 : Die Länge des Changelogs des nächsten Battlefield 3-Updates ist durchaus beachtlich. Die Länge des Changelogs des nächsten Battlefield 3-Updates ist durchaus beachtlich. Ursprünglich für Februar geplant, meldet Entwickler Dice, dass das nächste große Update für den Ego-Shooter Battlefield 3 noch im Frühling erscheinen soll. Der Grund für die Verschiebung wäre zum einen, dass es sowohl für PC, als auch für PlayStation 3 und Xbox 360 gleichzeitig erscheinen soll und zudem sehr umfangreich sei. Das lässt sich kaum abstreiten, denn will man den gesamten vorläufigen Changelog runterscrollen, kann einige Zeit ins Land gehen.

Nähere Informationen zum Veröffentlichungstermin will Dice voraussichtlich auf der Game Developers Conference in San Francisco am 7. März bekannt geben. Dort ist zudem mit der Ankündigung eines neuen DLC zu rechnen, was eigentlich ebenfalls bereits für Februar geplant war.

Ob es sich bei diesem neuen Downloadable Content um die »tolle Neuigkeit« handelt, die der schwedische Entwickler vor kurzem in seinem offiziellen Blog versprochen hat, oder aber ob da noch mehr auf uns zukommt, ist hingegen nicht bekannt.


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 456 mal gelesen


Donnerstag 23. 02. 2012 - 15:52 Uhr - Community droht mit 24-Stunden-Blackout

BF3

Battlefield 3 - Community droht mit 24-Stunden-Blackout

Die englischsprachige Community-Website »Battlefieldo« fordert von Electronic Arts eine bessere Kommunikations-Politik zum Multiplayer-Shooter Battlefield 3. Geht der Publisher nicht auf die Forderungen der Fans ein, droht ein 24-stündiges Blackout.

Battlefield 3  : Wenn EA seine Kommunikations-Politik nicht ändert, droht ein 24-Stunden-Blackout. Wenn EA seine Kommunikations-Politik nicht ändert, droht ein 24-Stunden-Blackout. Wenn sich der Publisher Electronic Arts bis zum 2. März 2012 nicht zu einer besseren Kommunikations-Politik zum Multiplayer-Shooter Battlefield 3 bekennt, droht die englischsprachige Community-Seite Battlefieldo mit einem eintägigen Blackout.

»Wir werden die komplette Battlefield-Community für einen Tag in Ohnmacht versetzen. Kein Spielen, kein Posten, kein Tweeten. Stille für diejenigen, die sich dazu entschieden haben uns mit Stille zu bestrafen«, heißt es auf Battlefieldo.

Um den Plan auch in die Tat umsetzen zu können, bittet Battlefieldo andere Community-Netzwerke um Hilfe. Sollte es zum Blackout kommen, plane man nämlich nicht nur die Community-Seiten sondern auch eine Vielzahl an Servern abzuschalten.

Ein Problem bei der Kommunikations-Politik zwischen der Community und DICE sei laut Battlefieldo, dass sich der Publisher Electronic Arts wie ein Riegel zwischen sie und den Entwickler schiebe und jegliche Diskussion unterbinde. Statt zum Beispiel schon vor dem Release eines Updates die Patch-Notes zu veröffentlichen, könne man erst parallel zu einer neu erschienenen Aktualisierung dessen Neuerungen nachlesen.
 

Battlefield 3  : Schon jetzt gab es eine erste Reaktion: Vorläufige Patch-Notes Schon jetzt gab es eine erste Reaktion: Vorläufige Patch-Notes »Wir erhalten keine Informationen über die Probleme, die wir anprangern; keine Pläne über kommende Verbesserungen oder Anspielungen auf DLC-Erweiterungen. Electronic Arts ist vielmehr damit beschäftigt, den geeigneten Zeitpunkt für die beste Rentabilität eines neuen DLC-Packs herauszufinden«, schreibt der Managing-Director Cory Niblett von Battlefieldo.

Die Forderung von Battlefieldo: Klarheit und offene Kommunikation mit dem Entwickler DICE und dessen Community Management. Eine Liste mit Forderungen gebe es keine, weil es nicht darum gehe, in Zukunft vorläufige Patch-Notes zu erhalten. »Wir wollen mit den Spiele-Entwicklern kommunizieren und wissen, dass sie uns sowohl als Community ansehen, als auch als Menschen die in den Laden gegangen sind um das Spiel zu kaufen.

Eine erste mögliche Reaktion zu der Forderung gab es bereits, wurde von EA als solche jedoch nicht bestätigt. So wurde nach der Ankündigung eines weiteren Patches für März 2012 nun auch eine vorläufige Liste mit vielen Änderungen veröffentlicht. Die wichtigsten Veränderungen haben wir für Sie zusammengefasst.


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1731 mal gelesen


Donnerstag 23. 02. 2012 - 15:50 Uhr - Nächster Patch

BF3

Battlefield 3 - Nächster Patch ändert Balancing der Waffen (Update)

Der nächste Patch für den Ego-Shooter Battlefield 3 nimmt unter anderem zahlreiche Änderungen an den Waffen vor. Bereits jetzt liegen erste Details diesbezüglich vor.

Battlefield 3 : Der nächste Patch für Battlefield 3 überarbeitet die Waffen. Der nächste Patch für Battlefield 3 überarbeitet die Waffen. Update: Mittlerweile hat sich der Entwickler Digital Illusions auch auf der offiziellen Webseite von Battlefield 3 zu Wort gemeldet und dabei eine vorläufige Liste aller geplanten Änderungen veröffentlicht - und nicht nur von den Waffen.

So ist unter anderem geplant, dass Spieler keinen Schaden mehr nehmen, wenn sie aus geringer Höhe auf den Boden fallen. Zudem soll das Aufstehen aus der Bauchlage etwas schneller erfolgen, um zum Beispiel Granaten besser entkommen zu können. Allerdings betonte der Entwickler dabei, dass es sich hierbei noch nicht um die finale Liste der Änderungen handelt. Bis zum Release des Patches können noch weitere Punkte hinzukommen.

Originalmeldung: Sollte alles nach Plan verlaufen, erscheint im März dieses Jahres der nächste Patch für den Ego-Shooter Battlefield 3 . Neben diversen Bugfixes soll dieses Update unter anderem auch zahlreiche Änderungen an den Waffen vornehmen und somit das Balancing überarbeiten.

Auf der Webseite Symthic.com finden Sie ab sofort eine Liste der geplanten Änderungen. Diese Übersicht ist dazu gedacht, die Fans um Feedback zu bitten und ist keineswegs final. Alan Kertz von dem Entwicklerstudio Digital Illusions hat die Echtheit dieser Liste via Twitter bestätigt.

So ist unter anderem geplant, dass sämtliche Scharfschützengewehre in Zukunft einen »One Hit Kill« bei Schüssen aus einer Entfernung von weniger als 15 Metern ermöglichen. Des Weiteren wird der Schaden von vielen Sturmgewehren erhöht, während zum Beispiel die G18-Pistole etwas an Durchschlagskraft verlieren wird. Aber auch beim Zubehör sind einige Änderungen geplant. So sollen sich Schalldämpfer künftig nicht mehr negativ auf den Schaden der Waffe auswirken sondern auf die Distanz, bei der die Schadenswirkung abnimmt.

» Die vollständige Liste der geplanten Waffenänderungen in Battlefield 3 lesen

 

Quelle:  http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2565083.html


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 675 mal gelesen


Dienstag 21. 02. 2012 - 16:02 Uhr - Commo-Rose 2.0

BF3

Battlefield 3 - Release-Termin für »Commo-Rose 2.0«

Der Entwickler Digital Illusions will das Kommunikationsmenü »Commo-Rose 2.0« für den Shooter Battlefield 3 im Februar 2012 veröffentlichen. Die Arbeiten scheinen jedoch noch nicht abgeschlossen zu sein.


Battlefield 3 : »Commo-Rose 2.0« soll im Februar 2012 für Battlefield 3 erscheinen. »Commo-Rose 2.0« soll im Februar 2012 für Battlefield 3 erscheinen. Update: Derzeit ist unklar, ob der Termin für den im Februar geplante Release von »Commo-Rose 2.0« eingehalten werden kann. Der Community-Manager Daniel Matros gab jetzt per Twitter bekannt, dass die entsprechenden Arbeiten derzeit noch immer andauern würden. Viel Zeit bleibt dem Team demnach nicht mehr, falls der Release weiterhin im Februar erfolgen soll. Immerhin muss die Funktion vor der Veröffentlichung auch noch getestet werden.

Originalmeldung: Der Entwickler Digital Illusions (DICE) will das Kommunikationsmenü im Ego-Shooter Battlefield 3 überarbeitet. Dies gab das Team bereits Anfang dieses Monats bekannt. Unter anderem sollen umfangreichere Möglichkeiten für das Anfordern von Erste-Hilfe-Paketen und Munition im sogenannten »Commo-Rose« eingebaut werden. Insgesamt soll das neue System dem aus Battlefield 2 ähneln. Allerdings stand bisher kein Release-Termin für »Commo-Rose 2.0« fest.

Jetzt meldete sich jedoch Tomas Danko von DICE in einem aktuellen Tweet zu Wort, um ein kurzes Statusupdate zu geben. Demnach werde man »Commo-Rose 2.0« im Februar 2012 veröffentlichen. Einige Elemente seien bereits in vorherigen Patches enthalten gewesen. Ein konkreter Release-Termin liegt allerdings noch immer nicht vor.


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 365 mal gelesen


Mittwoch 15. 02. 2012 - 11:16 Uhr - Patch-Probleme

BF3

Battlefield 3 - Patch-Probleme: Fehlermeldung »Corrupted File/Memory [9808096]«

Der heute aufgespielte PC-Patch für den Multiplayer-Shooter Battlefield 3 sorgt für Ärger. Die Spieler werden von Punkbuster mit der Fehlermeldung »Corrupted File/Memory [9808096] von den Servern geworfen.

Von Michael Obermeier |

Datum: 14.02.2012; 15:48 Uhr


Beim Entwickler DICE arbeitet man derzeit fieberhaft am Multiplayer-Shooter Battlefield 3 , denn der jüngste Patch sorgt für Probleme. Seit das Update am Morgen des 14.2. aufgespielt wurde, werden Spieler vom Anti-Cheat-Programm Punkbuster von den Servern geschmissen und bekommen die Fehlermeldung »Corrupted File/Memory [9808096]«. Bei DICE ist man sich des Problems bewusst und hat per Twitter eine Lösung versprochen. Weitere Details sollen im Laufe des Tages folgen, allerdings empfiehlt der Entwickler vorerst nicht mehr auf Punkbuster-Servern zu spielen.

 

Quelle:  http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2564783.html


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1573 mal gelesen




« [ 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 ] »