» Guten Rutsch ins Jahr 2021
» Wünsche frohe Weihnachten
» 3. Advent
» Happy Birthday Virus
»  Teamspeak3 Icons
»  battlelog-web-plugins_2.5.0_148
»  Procon BC2 / Bf3 / BF4
»  BF4 TS3- SKin
»  TCP-Optimizer
blank
» News

Donnerstag 15. 03. 2012 - 15:51 Uhr - Wir müssen die Spieler besser einweisen

BF3

Battlefield 3 - DICE: »Wir müssen die Spieler besser einweisen«

»Learning by doing« heißt die Devise im Multiplayer-Modus von Battlefield 3. Ein ausführlicher Tutorial-Modus ist in nächster Zeit nicht geplant.

Battlefield 3 : Ein umfassendes Tutorial für Battlefield 3 gibt es bisher nicht. Ein umfassendes Tutorial für Battlefield 3 gibt es bisher nicht. Im Interview mit der US-Website Kotaku.com spricht der DICE-Chef Karl Magnus Troedsson über eine Tutorial-Funktion für den Multiplayer-Modus von Battlefield 3 . Zwar erklärt die Solo-Kampagne Shooter-Anfängern die Grundlagen des Spielprinzips, in großen Mehrspieler-Schlachten gehen die Grünschnäbel aber trotzdem hoffnungslos unter.


Auf die Frage, ob man denn in Zukunft ein besserer Multiplayer-Tutorial für Battlefield 3 erwarten dürfte, bremst Troedsson die Erwartungen: »Ich fürchte das ist eines dieser Sachen, die, wenn es hart auf hart kommt, letztlich weggelassen werden. (…) Aber ich stimme dem vollkommen zu: Wir müssen unsere Spieler besser einweisen. Es ist so, dass wir uns denken "Naja, unsere Spieler wissen schon, wie man [Battlefield 3] spielt". Aber eben nicht alle, vor allem jetzt wo wir mehr und mehr neue Spieler dazuholen. Es ist also auf jeden Fall auf unserer Agenda, das irgendwann mal zu beheben«.

Keine Sorge, DICE. Wir übernehmen das in der Zwischenzeit gerne mit unseren »GameStar hilft«-Tutorial-Videos zu Battlefield 3.

 

Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2565832.html


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 663 mal gelesen


Dienstag 06. 03. 2012 - 20:05 Uhr - Inside DICE

BF3

Inside DICE: Enthüllung eines neuen Expansion Packs nächste Woche

Inside DICE: Enthüllung eines neuen Expansion Packs nächste WocheAnfang der Woche berichteten wir über den wöchentlichen Blog vom Entwickler DICE, ein paar Tage später dürfen wir den ersten Eintrag lesen. Unter dem Titel "Inside DICE" möchten die Schweden ihren Fans persönliche Eindrücke direkt aus dem Studio vermitteln und der Community einen Einblick in die tägliche Arbeit und Veränderungen ermöglichen. General Manager

Karl-Magnus Troedsson

spricht im ersten Artikel über die GDC 2012, die Industrie und das künftige Battlefield 3 (BF3) Update.

DICE und die GDC 2012
Im Jahr 2011 war die Games Developers Conference (GDC) der erste große Auftritt von Battlefield 3. Die Schweden reisten mit einem großen Team nach San Francisco um dort vor allem die Frostbite Engine 2.0 den Kollegen vorzustellen. Nun im Jahr 2012 ist DICE-Personal erneut vor Ort. "Und deswegen" erzählt Troedsson "bin ich momentan auch so still auf Twitter". Und weiter: "Für jeden Fan: GDC wird einige interessante Infos zur Zukunft von Battlefield 3 bringen". Doch genaue Informationen lässt der General Manager nicht aus dem Sack. Allerdings müssen Fans auch nicht mehr lange darauf warten, denn die Messe beginnt bereits am 5. März (nächsten Montag) und endet am folgenden Freitag.

Die Games-Branche als zweischneidiges Schwert
Im weiteren Verlauf des Blogeintrages erzählt Troedsson über die Branche und die Vor-und Nachteile. Zwar ist die schnelle Entwicklung einerseits ein Vorteil, für langfristige Planungen aber eher schlecht. So ist auch die Kommunikation zwischen dem Entwicklerstudio und den Fans zu erklären. Bereits im Februar sollte ein "Expansion Pack" für Battlefield 3 angekündigt werden. Doch war das Material noch nicht final fertig bzw. in einem Zustand welches nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist. In Zukunft versuchen die Schweden dies zu verhindern und besser mit den Fans zu kommunizieren.

Das nächste Battlefield 3 Update kommt. Irgendwann
Auch über das nächste BF3 Update verliert DICE Chef Troedsson einige Worte. Dieses wird umfangeicher als die bisherigen und ist bereits seit längerer Zeit in Entwicklung. Doch: Ein genaues Datum wird weiterhin nicht vermittelt. Planmäßig sollte der Patch im Februar ausgeliefert werden, aber DICE entschied sich dafür den Flicken noch erheblich zu erweitern. Deswegen verschiebt sich die Auslieferung weiter in den groben Zeitraum "Frühling 2012". Auch hierfür verweist Troedsson auf die GDC und auf den nächsten Blogeintrag.

Was wir nun wissen
Was sagt uns dieser Blogeintrag nun also? Troedsson bezeichnet 2012 in dem Artikel als "großartiges Jahr für Battlefield". In welche Richtung sich das Spiel (und vielleicht die Serie?) entwickelt, werden wir in der kommenden Woche erfahren. Die GDC in San Francisco wird endlich Licht ins Dunkel bringen. Fest steht: Battlefield 3 wird ein neues Expansion Pack erhalten und das kommende Update zahlreiche Neuerungen enthalten. Denkbar wäre auch eine zeitgleiche Veröffentlichung. So ist es in der Historie von DICE so üblich, dass Updates die Vorreiter für Boosterpacks oder Addons waren. Der grobe Zeitraum "Frühling 2012" für den Patch bekräftigt diese These. Auch der Ort ist eher komisch gewählt. Keine Publikumsmesse wie die E3 in Los Angeles oder die Gamescom in Köln. Die GDC ist eine Fachbesucher Messe mit dem Augenmerk auf Technik. Also vielleicht doch Tools wie der Battlerecorder oder sogar (wir mögen es nicht glauben) Modtools? Aufjedenfall darf ab jetzt spekuliert werden!


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 367 mal gelesen


Montag 05. 03. 2012 - 07:38 Uhr - Großer Patch im Frühling

BF3

Battlefield 3 - Großer Patch im Frühling, Neuigkeiten auf der GDC

Dice kündigt das nächste große Update für den Ego-Shooter Battlefield 3 für Frühling an und verspricht »tolle Neuigkeiten« auf der GDC 2012.

Von Sebastian Klix |

Datum: 03.03.2012; 16:11 Uhr


Battlefield 3 : Die Länge des Changelogs des nächsten Battlefield 3-Updates ist durchaus beachtlich. Die Länge des Changelogs des nächsten Battlefield 3-Updates ist durchaus beachtlich. Ursprünglich für Februar geplant, meldet Entwickler Dice, dass das nächste große Update für den Ego-Shooter Battlefield 3 noch im Frühling erscheinen soll. Der Grund für die Verschiebung wäre zum einen, dass es sowohl für PC, als auch für PlayStation 3 und Xbox 360 gleichzeitig erscheinen soll und zudem sehr umfangreich sei. Das lässt sich kaum abstreiten, denn will man den gesamten vorläufigen Changelog runterscrollen, kann einige Zeit ins Land gehen.

Nähere Informationen zum Veröffentlichungstermin will Dice voraussichtlich auf der Game Developers Conference in San Francisco am 7. März bekannt geben. Dort ist zudem mit der Ankündigung eines neuen DLC zu rechnen, was eigentlich ebenfalls bereits für Februar geplant war.

Ob es sich bei diesem neuen Downloadable Content um die »tolle Neuigkeit« handelt, die der schwedische Entwickler vor kurzem in seinem offiziellen Blog versprochen hat, oder aber ob da noch mehr auf uns zukommt, ist hingegen nicht bekannt.


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 459 mal gelesen


Donnerstag 23. 02. 2012 - 15:52 Uhr - Community droht mit 24-Stunden-Blackout

BF3

Battlefield 3 - Community droht mit 24-Stunden-Blackout

Die englischsprachige Community-Website »Battlefieldo« fordert von Electronic Arts eine bessere Kommunikations-Politik zum Multiplayer-Shooter Battlefield 3. Geht der Publisher nicht auf die Forderungen der Fans ein, droht ein 24-stündiges Blackout.

Battlefield 3  : Wenn EA seine Kommunikations-Politik nicht ändert, droht ein 24-Stunden-Blackout. Wenn EA seine Kommunikations-Politik nicht ändert, droht ein 24-Stunden-Blackout. Wenn sich der Publisher Electronic Arts bis zum 2. März 2012 nicht zu einer besseren Kommunikations-Politik zum Multiplayer-Shooter Battlefield 3 bekennt, droht die englischsprachige Community-Seite Battlefieldo mit einem eintägigen Blackout.

»Wir werden die komplette Battlefield-Community für einen Tag in Ohnmacht versetzen. Kein Spielen, kein Posten, kein Tweeten. Stille für diejenigen, die sich dazu entschieden haben uns mit Stille zu bestrafen«, heißt es auf Battlefieldo.

Um den Plan auch in die Tat umsetzen zu können, bittet Battlefieldo andere Community-Netzwerke um Hilfe. Sollte es zum Blackout kommen, plane man nämlich nicht nur die Community-Seiten sondern auch eine Vielzahl an Servern abzuschalten.

Ein Problem bei der Kommunikations-Politik zwischen der Community und DICE sei laut Battlefieldo, dass sich der Publisher Electronic Arts wie ein Riegel zwischen sie und den Entwickler schiebe und jegliche Diskussion unterbinde. Statt zum Beispiel schon vor dem Release eines Updates die Patch-Notes zu veröffentlichen, könne man erst parallel zu einer neu erschienenen Aktualisierung dessen Neuerungen nachlesen.
 

Battlefield 3  : Schon jetzt gab es eine erste Reaktion: Vorläufige Patch-Notes Schon jetzt gab es eine erste Reaktion: Vorläufige Patch-Notes »Wir erhalten keine Informationen über die Probleme, die wir anprangern; keine Pläne über kommende Verbesserungen oder Anspielungen auf DLC-Erweiterungen. Electronic Arts ist vielmehr damit beschäftigt, den geeigneten Zeitpunkt für die beste Rentabilität eines neuen DLC-Packs herauszufinden«, schreibt der Managing-Director Cory Niblett von Battlefieldo.

Die Forderung von Battlefieldo: Klarheit und offene Kommunikation mit dem Entwickler DICE und dessen Community Management. Eine Liste mit Forderungen gebe es keine, weil es nicht darum gehe, in Zukunft vorläufige Patch-Notes zu erhalten. »Wir wollen mit den Spiele-Entwicklern kommunizieren und wissen, dass sie uns sowohl als Community ansehen, als auch als Menschen die in den Laden gegangen sind um das Spiel zu kaufen.

Eine erste mögliche Reaktion zu der Forderung gab es bereits, wurde von EA als solche jedoch nicht bestätigt. So wurde nach der Ankündigung eines weiteren Patches für März 2012 nun auch eine vorläufige Liste mit vielen Änderungen veröffentlicht. Die wichtigsten Veränderungen haben wir für Sie zusammengefasst.


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1735 mal gelesen


Donnerstag 23. 02. 2012 - 15:50 Uhr - Nächster Patch

BF3

Battlefield 3 - Nächster Patch ändert Balancing der Waffen (Update)

Der nächste Patch für den Ego-Shooter Battlefield 3 nimmt unter anderem zahlreiche Änderungen an den Waffen vor. Bereits jetzt liegen erste Details diesbezüglich vor.

Battlefield 3 : Der nächste Patch für Battlefield 3 überarbeitet die Waffen. Der nächste Patch für Battlefield 3 überarbeitet die Waffen. Update: Mittlerweile hat sich der Entwickler Digital Illusions auch auf der offiziellen Webseite von Battlefield 3 zu Wort gemeldet und dabei eine vorläufige Liste aller geplanten Änderungen veröffentlicht - und nicht nur von den Waffen.

So ist unter anderem geplant, dass Spieler keinen Schaden mehr nehmen, wenn sie aus geringer Höhe auf den Boden fallen. Zudem soll das Aufstehen aus der Bauchlage etwas schneller erfolgen, um zum Beispiel Granaten besser entkommen zu können. Allerdings betonte der Entwickler dabei, dass es sich hierbei noch nicht um die finale Liste der Änderungen handelt. Bis zum Release des Patches können noch weitere Punkte hinzukommen.

Originalmeldung: Sollte alles nach Plan verlaufen, erscheint im März dieses Jahres der nächste Patch für den Ego-Shooter Battlefield 3 . Neben diversen Bugfixes soll dieses Update unter anderem auch zahlreiche Änderungen an den Waffen vornehmen und somit das Balancing überarbeiten.

Auf der Webseite Symthic.com finden Sie ab sofort eine Liste der geplanten Änderungen. Diese Übersicht ist dazu gedacht, die Fans um Feedback zu bitten und ist keineswegs final. Alan Kertz von dem Entwicklerstudio Digital Illusions hat die Echtheit dieser Liste via Twitter bestätigt.

So ist unter anderem geplant, dass sämtliche Scharfschützengewehre in Zukunft einen »One Hit Kill« bei Schüssen aus einer Entfernung von weniger als 15 Metern ermöglichen. Des Weiteren wird der Schaden von vielen Sturmgewehren erhöht, während zum Beispiel die G18-Pistole etwas an Durchschlagskraft verlieren wird. Aber auch beim Zubehör sind einige Änderungen geplant. So sollen sich Schalldämpfer künftig nicht mehr negativ auf den Schaden der Waffe auswirken sondern auf die Distanz, bei der die Schadenswirkung abnimmt.

» Die vollständige Liste der geplanten Waffenänderungen in Battlefield 3 lesen

 

Quelle:  http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2565083.html


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 677 mal gelesen




« [ 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 ] »