» 3. Advent
» Happy Birthday Virus
» Schönen Nikolaus gewünscht
» TeamSpeak will sich neu erfinden und die Discord-Dominanz brechen
»  Teamspeak3 Icons
»  battlelog-web-plugins_2.5.0_148
»  Procon BC2 / Bf3 / BF4
»  BF4 TS3- SKin
»  TCP-Optimizer
blank
» News

Montag 30. 01. 2012 - 15:22 Uhr - Infos zu geplanten Änderungen und DLC-Gerüchte

BF3

Battlefield 3 - Infos zu geplanten Änderungen und DLC-Gerüchte

Die Entwickler von DICE arbeiten weiter am Balancing von Battlefield 3, wollen jedoch noch nichts über das nächste DLC verraten. Gerüchten zufolge geht es darin in die USA.


Battlefield 3 : Battlefield 3 erhält regelmäßig Updates. Battlefield 3 erhält regelmäßig Updates. Die Entwickler Gustav Halling und Tim Kjell sind mittlerweile für das Balancing von Battlefield 3 zuständig, und pflegen wie Vorgänger Alan Kertz regen Kontakt zur Community über den Kurznachrichtendienst-Twitter. Dort bestätigte Halling, dass der MAV-Trick mit einem kommenden Patch behoben werden soll. Einige Spieler nutzen die Drohne des Aufklärers als Fahrstuhl um sonst unerreichbare Häuserdächer zu erklimmen.

Außerdem wolle man die tragbare Luftabwehr leicht verbessern, den Frontgriff und den Fallschirm anpassen. Ein weiterer Plan ist es offensive Aufklärer zu unterstützen, indem die Effektivität über kurze Distanz erhöht wird. Weitere Informationen zu den geplanten Änderungen werden im Battlelog-Forum zusammengefasst.

Beim Balancing gibt es also höchstmögliche Transparenz beim Entwickler DICE. Wenn es um das Thema DLC geht herrscht jedoch schnell Stille. Über Twitter heißt es, man wolle das Szenario des nächsten DLCs noch nicht verraten. Aktuellen Gerüchten zufolge soll der nächste DLC All American heißen, Karten in New York City, Miami, New Jersey und San Francisco bieten und im Sommer 2012 erscheinen. Da das Gerücht von zwei Youtube-Nutzer in die Welt gesetzt wurde, die keine Quelle nennen, ist jedoch äußerste Vorsicht geboten.

 

Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2564258.html


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 405 mal gelesen


Samstag 28. 01. 2012 - 16:05 Uhr - 100 Stunden Battlefield3

BF3

100 Stunden Battlefield3: Mein Fazit - DnB Edition (BF3 90min Commentary deutsch/german)

 


Geschrieben von angler2001
zuletzt geändert am 28.01.2012 - 16:05 Uhr
Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (2) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2030 mal gelesen


Freitag 27. 01. 2012 - 09:23 Uhr - Hacker bannen unschuldige Spieler

Allgemein

Hacker bannen unschuldige Spieler

Um ihren Hass auf das Anti-Cheat-Programm Punkbuster öffentlich zur Schau zu stellen, hat eine Gruppe von Hackern den Spielbetrieb in Battlefield 3 zum Teil lahmgelegt.

Von Michael Obermeier |

Datum: 25.01.2012; 10:39 Uhr


Battlefield 3 : Im Forum belustigen sich die Hacker über gebannte Spieler. Im Forum belustigen sich die Hacker über gebannte Spieler. Chaos auf den Battlefield 3 -Servern: Durch einen Eingriff einer anonymen Hacker-Gruppe auf die von Punkbuster überprüfte Bann-Liste »GGC-Stream« fliegen derzeit zahlreiche ehrliche Spieler endgültig von PC-Servern, die mit der Anti-Cheat-Software ausgestattet sind. Das berichtet die Website Kotaku.com.

Zwar sind die Übeltäter bis auf weiteres noch unbekannt, die Spur führt aber zu einem in der Szene bekannten Cheat-Anbieter. In dessen Forum erklären einige (Neu-)Mitglieder, dass man den unschuldigen Spielern Betrügereien anhängt, um ihre Abneigung gegen den Cheat-Schutz Punkbuster zu demonstrieren (s. Bild). Der Aimbot-Entwickler selbst weist indes jegliches Mitwirken an der Attacke von sich, dürfte aber nicht unglücklich darüber sein. Immerhin findet zwischen den Punkbuster-Entwicklern von Even Balance und den Betrügerei-Anbietern ein Wettrüsten zwischen immer neuen Cheats und dem passenden Schutz dazu statt.

Battlefield 3 : Laut Even Balance-Gründer Tony Ray ist nicht Punkbuster selbst, sondern die vom Dritt-Anbieter GGC-Stream geführte Liste gebannter Betrüger das Ziel der Attacken. Diese ehrenamtlich geführte Datenbank sammelt auf zahlreichen Multiplayer-Server für verschiedene Spiele Betrüger und sperrt diese vom Spielbetrieb aus. Dass GGC-Stream gründlicher arbeitet als der Punkbuster-Standard, wird dem Projekt zum Verhängnis: Die GGC-Stream-Liste erfasst mehr Cheater und ist den Anbietern von Cheat-Programmen deshalb ein Dorn im Auge.

Wie die Fansite BFCOM.org berichtet, ist die Sicherheitslücke in der Schnittstelle zwischen Punkbuster und GGC-Stream schon seit längerer Zeit bekannt. Dabei tragen die Hacker gefälschte sogenannten »MD5-Tool-Bans« in die GGC-Stream-Liste ein. Als Resultat wird den Opfern dann auf allen mit GGC-Stream verbundenen Server der Zutritt verwehrt. Davor scheint niemand sicher zu sein: Die Hacker behaupten, auch ESL-Admins mit diesem Trick ausgeschaltet zu haben.

Der Battlefield 3-Publisher Electronic Arts rät derweil, vorrübergehend auf Servern ohne Punkbuster zu spielen, bis die Situation geklärt ist. Laut EA sind bislang »nur ein kleiner Teil der PC-Spieler« betroffen, auf PlayStation 3 und Xbox 360 kann ungestört weitergespielt werden. Aktuell sucht man noch nach einer permanenten Lösung für das Problem.

Update 1 (13:00 Uhr): Wie die Fansite BF-Games.net meldet, wird bei GGC aktiv an der »Entbannung« von zu Unrecht gesperrten Spielern gearbeitet. Zudem wird Laut Projektleiter Draco »versucht mit Prüf-Algorithmen diese Angriffe auszufiltern«. Geschädigte können sich zudem direkt an GGC wenden, um den Bann wieder aufzuheben. Auch die Motivation der Hacker erscheint in einem anderen Licht:

GGC und PBBans prüfen anders als Punkbuster weitere Werte bei den Spielern ab und ermöglichen es so, mehr Cheater von den Servern zu verbannen und neue Hacks zu entdecken. Das ärgert die Cheathersteller die dadurch ihren "Undetected"-Ruf verlieren, und verunsichert Nutzer dieser Software. Es ist also kein Zufall das ehrenamtliche Communityprojekte auch in der Vergangenheit Ziel von Verleumdungskampagnen und Angriffen durch diese Personen wurden.

Quelle:  http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2564123.html

 


Geschrieben von angler2001 Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 381 mal gelesen


Montag 23. 01. 2012 - 16:10 Uhr - Ja der Leo ist heute mal dran

Geburtstag

Alles erdenklich Gute viel Glück und Gesundheit wünscht Dir Heute zu Deinem Ehrentag der KKD Clan.


Geschrieben von angler2001
zuletzt geändert am 23.01.2012 - 16:12 Uhr
Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 358 mal gelesen


Donnerstag 19. 01. 2012 - 19:15 Uhr - Neue Dogtags und Multiplayer Skins für Battlefield 3

Allgemein

Neue Dogtags und Multiplayer Skins für Battlefield 3

BF3 - Hooha

Ab sofort können Battlefield 3 Spieler ihr Arsenal an Dogtags im Spiel um zwei verschiedene Bundles erweitern. Das erste Bundle trägt den Namen "SPECACT und Dogtag Bundle" und beinhaltet neben 10 neuen Dogtags auch ein Set neuer Spielertexturen für den Battlefield 3 Mehrspielermodus. Die Gegenstände waren bereits Bestandteil einer exklusiven Aktion für Vorbesteller und können nun für 2,99 Euro käuflich erworben werden.

Das andere Paket trägt den Namen "Promo Bundle". Auch dieses Bundle besteht aus 10 neuen Dogtags und einer neuen Spielertextur für den Mehrspielermodus. Diese Inhalte waren Bestandteil einer Promotionaktion in Nordamerika. Auch dieses Bundle kann nun für 2,99 Euro käuflich erworben werden.

Sowohl das "SPECACT und Dogtag Bundle" als auch das "Promo Bundle" sind auf der PlayStation3 bereits erhältlich. Beide Pakete werden in Kürze auch auf der Xbox 360 für 240 MS Punkte und in Origin auf dem PC verfügbar sein.
 

 

Quelle:  http://www.battlefield.com/de/battlefield3/blog/neue-dogtags-und-multiplayer-skins-fuer-battlefield-3


Geschrieben von angler2001
zuletzt geändert am 19.01.2012 - 19:16 Uhr
Benutzerinfo: angler2001 Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 352 mal gelesen




« [ 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 ] »