» 3. Advent
» Happy Birthday Virus
» Schönen Nikolaus gewünscht
» TeamSpeak will sich neu erfinden und die Discord-Dominanz brechen
»  Teamspeak3 Icons
»  battlelog-web-plugins_2.5.0_148
»  Procon BC2 / Bf3 / BF4
»  BF4 TS3- SKin
»  TCP-Optimizer
blank
» News

Adobe warnt vor veraltetem Flash Player
Nachricht
Software News

Adobe warnt vor veraltetem Flash Player

Flash Player-Update stopft Sicherheitslöcher unter Windows und Mac OS (Quelle: t-online.de)

Zum Februar-Patchday liegt eine neue Version von Adobes Flash Player bereit. Das Update schließt 13 Sicherheitslücken. Online-Ganoven können über die Schwachstellen gefährlichen Schadcode ausführen. Internetnutzer sollten den Player schnellstens aktualisieren.

Sie sind hier: Home > Digital > Sicherheit > Sicherheitsupdates >

Adobe warnt vor veraltetem Flash Player: Update 24.0.0.221 ist da

Schnell aktualisieren  

Adobe warnt vor veraltetem Flash Player

Flash Player-Update stopft Sicherheitslöcher unter Windows und Mac OS (Quelle: t-online.de)

Zum Februar-Patchday liegt eine neue Version von Adobes Flash Player bereit. Das Update schließt 13 Sicherheitslücken. Online-Ganoven können über die Schwachstellen gefährlichen Schadcode ausführen. Internetnutzer sollten den Player schnellstens aktualisieren.

Adobe hält sich gewohnt bedeckt, was Details der Sicherheitslücken betrifft. So viel ist aber bekannt: Hacker können die insgesamt 13 Schwachstellen ausnutzen, um Internetsurfern Schadprogramme wie Trojaner unterzuschieben.

Von den Lecks sind alle Betriebssysteme und Browser betroffen. Unter Windows und Mac OS X schließt der Flash Player mit der Versionsnummer 24.0.0.221 die gefährlichen Sicherheitslecks. Welche Flash-Version läuft, lässt sich in Windows über die Systemsteuerung herausfinden.

Sie sind hier: Home > Digital > Sicherheit > Sicherheitsupdates >

 

Adobe Flash Player manuell aktualisieren

Unter Windows 8 und früheren Versionen des Betriebssystems startet das automatische Update mitunter erst Tage nach Bekanntwerden der Schwachstellen – bis dahin könnten Kriminelle die Schwachstellen bereits ausnutzen. Den Flash Player können Sie über die Website des Herstellers Adobe aktualisieren. Bei Browsern wie Google Chrome oder neueren Versionen des Internet Explorers unter Windows 10 beziehungsweise 8.1 können Anwender auch die dortige Software-Aktualisierung starten.

Nutzer von Apples Mac OS X und von Linux erhalten das Flash-Update ebenfalls über die Download-Seite von Adobe. Vor dem Download sollten Sie beachten, dass Huckepack-Software automatisch mitinstalliert wird, sofern Sie das Häkchen beim "optionalen Angebot" nicht abwählen.

 

Quelle: t-online.de

 

 

 


«zurück
Kommentare für Adobe warnt vor veraltetem Flash Player
Keine Kommentare vorhanden
« zurück